1887 Aldo Andreani geboren in Mantua, Sohn des Ingenieurs Carlo Andreani und Felicita Risi. Zwei Jahre später wird der Bruder Arrio geboren, welcher Maler wird
1908 Architekturstudium am “Istituto Tecnico Superiore” in Mailand
1909 Baubeginn des ersten Projekts in Volta Mantovana: Die Villa des Molkerei-Unternehmers Giacomo Zanoletti
1910-11 Projekt der Hauserweiterung des Bänkers Luigi Schirolli und Umsetzung der Fassade zum Kanal Rio
1912 Bau der Villa des Onkels mütterlicherseits, Dr. Risi, in Pietole (Mantua), welcher seine Arztpraxis in einem Flügel des Hauses einrichtet
1912-13 Bauprojekt des Familienhauses Dr. Ferruccio Nuvolaris in der Via Chiassi in Mantua
1913 Realisation des Sockels für die Statue der Margherita Malatesta in der Basilika Sant Andrea in Mantua, welche er anschließend in der Kapelle Strozzi installiert
1913 Bau der Grabstätte der Marquisen Sordi auf dem Friedhof von Frassine, vor den Toren Mantuas
1913-14 Projekt und Realisation (mit Hilfe des Vaters Carlo) des Palasts der Handelskammer von Mantua, eingeschlossen der “Loggia dei Mercanti” (Loge der Kaufleute)
1914 Umsetzung des Grabsteines des Präsidenten der Handelskammer, Albano Usigli, auf dem Friedhof Mantuas
1914-15 Komplexes Projekt zur Restaurierung der Rathäuser Mantuas und des Scalcheria Saales des “Palazzo Ducale” (Herzogspalast), zusammen mit seinem Vater Carlo (welcher im Jahr 1915 bei einem Arbeitsunfall ums Leben kommt)
1915 Restaurierung der Pfarrkirche von Felonica Po.